So wird euer Hochzeitstanz ein Highlight des Abends von Patrick Ziemer / 30.10.2020 / DJ Tipps

Der Hochzeitstanz ist ein traditioneller und besonders romantischer Programmpunkt auf der Hochzeit, an den Braut und Bräutigam nicht immer die gleichen Erwartungen haben. Deswegen drehen sich viele Fragen und Diskussionen um den Eröffnungstanz, angefangen mit der, ob man einen Hochzeitstanz überhaupt machen sollte.

alt text

Hochzeitstanz: ja oder nein?!

Das Thema wird immer wieder heiß diskutiert und es gibt eigentlich kein Vorgespräch, in dem über den Hochzeitstanz nicht gesprochen wird. Immer wieder bekomme ich dabei die Frage gestellt: „Müssen wir wirklich einen Eröffnungstanz bei unserer Hochzeit machen?“ Nein, ihr müsst natürlich nicht! Aber ich rate euch dazu. Und Mama freut sich auch darüber. Kleiner Scherz. Macht euch frei davon, was von euch erwartet wird. Es ist euer Tag und dabei geht es nur um euch. Trotzdem möchte ich euch zu einem Eröffnungstanz ermutigen, denn es gibt keinen besseren Startschuss für die Hochzeitsparty. Eure Gäste wissen dann, dass es jetzt endlich losgeht und ab sofort getanzt werden darf. Sie befinden sich schon in der Nähe der Tanzfläche und somit ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass nach eurem Tanz die Tanzfläche auch gleich gefüllt ist.

Wann ist der perfekte Zeitpunkt für den Hochzeitstanz?

Nach meinen Erfahrungen von über 400 Hochzeiten kann es für die Party Gift sein, wenn der Eröffnungstanz zu früh stattfindet. Zu früh? Ja, wirklich, denn die meisten Hochzeiten finden von Mai bis August statt und vor 22 Uhr ist es nicht dunkel. Das noch vorhandene Tageslicht ist nicht gerade sehr einladend, um die Party zu starten und deshalb rate ich dazu, den Tanz nach hinten zu verschieben und vorher möglichst viele Programmpunkte wie Reden oder den Brautstraußwurf abzuhandeln. Das hat übrigens auch den Vorteil, dass das von mir mitgebrachte Tanzflächen- und Ambiente-Licht superschön den Raum erleuchtet und so eine optimale Atmosphäre und Stimmung zum Tanzen aufkommt. Nach meiner Erfahrung ist der ideale Zeitpunkt für den Hochzeitstanz irgendwann zwischen 22 und 22.30 Uhr.

Noch ein Tipp vom DJ: Es wäre toll, wenn sich die Unterbrechungen nach dem Hochzeitstanz in Grenzen halten könnten, um nicht jedes Mal die Party mit einem neuen musikalischen Aufbau starten zu müssen. Eine oder zwei Unterbrechungen sind okay und auch die Hochzeitstorte um Mitternacht sehe ich nicht als problematisch an. Aber danach sind weitere Tanzpausen für die Party-Stimmung nicht förderlich, weshalb ich dringend davon abrate.

alt text

Welche Hochzeitslieder und Tänze eignen sich für den Hochzeitstanz?

Bei dieser Frage finde ich den Wohlfühlfaktor sehr wichtig und deshalb ist diese Frage nicht pauschal zu beantworten. Ich erlebe immer wieder den klassischen Worst Case, dass die Braut gerne einen Hochzeitswalzer hätte und der Bräutigam bei diesem Gedanken Schweißausbrüche bekommt, weil er vorher noch nie einen Wiener Walzer getanzt hat. (Mir würde es übrigens auch so gehen.) Im Ergebnis wird dann aus dem romantischen Hochzeitstanz ein etwas unbeholfenes Stolpern. Daher ist mein Rat: Bitte macht kein Stress-Thema aus dem Hochzeitstanz! Soll es unbedingt ein Walzer sein, wäre vielleicht ein langsamer Hochzeitswalzer ein Kompromiss, mit dem beide Seiten leben können. Um euch bei der Wahl der Musik für euren Hochzeitstanz zu unterstützen und die Möglichkeiten einmal aufzuzeigen, habe ich eine Spotify Liste mit Eröffnungstänzen zusammengestellt. In dieser Liste findet ihr unterschiedliche Hochzeitslieder aus verschiedenen Genres und vielleicht ist für euch ja schon der perfekte Tanz dabei. Egal für welchen Song ihr euch dann am Ende entscheidet, der Song und der Tanz sollten zu euch passen und euch ein gutes Gefühl vermitteln.

Es wäre übrigens auch überhaupt nicht schlimm, wenn ihr euch gegen einen gemeinsamen Eröffnungstanz bei eurer Hochzeit entscheidet. In dem Fall müsstet ihr nur damit leben, dass die Party etwas schwerer in Schwung kommen könnte.

Wie lang muss der Hochzeitstanz sein?

Auch bei der Frage nach der Hochzeitstanz Dauer möchte ich gerne etwas den Druck rausnehmen. Bitte macht es so, wie ihr es gut findet. Ein durchschnittlicher Pop-Song dauert etwa drei bis vier Minuten. Falls ihr mit eurem Tanz nicht so lange im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen möchtet, spricht aber auch überhaupt nichts dagegen, nur einen Ausschnitt von 90 Sekunden als Eröffnungstanz zu wählen. Jeder professionelle DJ kann vom Hochzeitstanz zum ersten Partysong einen sanften Übergang oder einen Cut mit Hall-Effekt oder ähnlichem gestalten, sodass ihr euch statt auf den Hochzeitstanz vor allem auf die Party danach konzentrieren könnt. PARTY ON!

Konnte ich damit alle eure Fragen zum Hochzeitstanz beantworten? Wenn nicht, schreibt mich an! Und für noch mehr Infos und Tipp rund um das Thema Hochzeit stöbert gerne weiter durch meinen Blog!